… News …
 

2022
Ruben Ostlund´s „Triangle of Sadness“ gewinnt die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes 2022

Weitere Bilder hier bei gettyimages


VITA

                                                                             Vita download


    TRIANGLE OF SADNESS – Official Trailer –
    in Theaters October 7
    In Ruben Östlund´s wickedly funny Palme d´Or 
    youtube.com

https://video.filmmakers.de/sunnyi-melles
Die Schweizer Film- und Theaterschauspielerin Sunnyi Melles wurde als Tochter
ungarischer Eltern in Luxemburg geboren. Ihr Vater, Carl Melles, war Dirigent und
ihre Mutter, Judith Rohonczy, Schauspielerin. Nach der Emigration Ihrer Eltern aus
Budapest wuchs Sunnyi Melles in der Schweiz auf, wo sie bereits mit zehn Jahren auf
der Bühne stand. Mit 14 Jahren bekam Sie Ihre erste Filmrolle: Rosa, an der Seite
von Max von Sydow im Kinofilm “Der Steppenwolf” Regie: Fred Haines. Ihre
Schauspielschule absolvierte Sie an der Otto Falkenberg – Schule.

FILM – TV

2022
TRIANGLE OF SADNESS gewinnt die goldene Palme
Film, GBR/SWE / Regie/Drehbuch: Ruben Östlund

Rolle: Vera mit starring Woody Harrelson Eric Hemendorff Plattformproduktion

2022
Linzer Klangwolke
Regie: Pierre Audi

Rolle: Gilgamesch-Mutter

2021
VIENNA BLOOD – The Melancholy Countess
TV Krimi-Reihe GBR / BBC2/ORF/ZDF Regie: Robert Dornhelm

Rolle: Melancholy Countess starring Matthew Bread

2021/22
TATORT – MORD UNTER MISTELN
TV DEU/ Bayersicher Weihnachts Tatort 2022 Regie: Jobst Oetzmann

Rolle: Simone und Lady Bantam Countess of Cumberledge starring Miroslav Nemec/
Udo Wachtveitl

2022
Ballet de I’Opéra national du Rhin – Alice
Ballett zu einer Originalmusik von Philip Glass nach dem Roman von Lewis Carroll.
Orchestre symphonique de Mulhouse
Rolle: Erzählerin

2020
ENFANT TERRIBLE
Film DE/ Regie/Drehbuch:Oskar Roehler Rolle: Rosel Zech starring Oliver Masucci

2021 nominiert für den Preis Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes

2019
DAS LETZTE PROBLEM
TV AUT/ österreichischer Landkrimi/ORF/Regie: Karl Markovics Drehbuch:
Daniel
 Kehlmann Rolle: Karin Sessler starring Karl Markovics Production:
Superfilm

2019
ELISABETH – KAISERIN AUF DER FLUCHT
TV ARTE/ORF/ZDF/ Dokudrama Regie: Stefan Ludwig

Rolle: Sisi starring Alexander Fennon

2018
Wolkenbruch
FILM CHE/ Regie: Michael Steiner Rolle: Frau Silberzweig starring Joel Basman

2019 Zürich – Schweizer Filmfestival Preis/
Nomination für Schweizer PRIX WALO „Beste Schauspielerin“

2018
SAFARI- MATCH ME If YOU CAN
Film DEU/ Regie: Rudi Gaul

Rolle: Aurelie starring Justus von Dohányi Produktion: Rat Pack

2018
DER KAISERSTURZ
TV ARTE /ZDF/ Dokudrama Regie: Christoph Röhl Drehbuch: Prof. Lothar Machtan

Rolle: letzte Deutsche Kaiserin Auguste Viktoria starring Sylvester Groth

2015
ALTES GELD
TV AUT/ 8 Episoden Regie/Drehbuch: David Schalko

Rolle: Liliane starring Udo Kier Production: Superfilm
2016 Nomination österreichischer ROMY “Beste Schauspielerin” 

2014
THE TEAM
TV DNK/BEL/DEU/ 4 Polizei-Episoden Regie: Kathrine Windfeld/Kasper Gaardsoe

Rolle: Jazz -Sängerin Iris Gabler starring Lars Mikkelsen

2013
HOTEL ADLON. EINE FAMILIENSAGA
TV DEU/ ZDF/ 3- Teiler Regie: Uli Edel Role: Ottilie Schadt Produktion: MOOVIE

2013 Nomination öterreichischer ROMY “Beste Schauspielerin”

2009
GIULIAS VERSCWINDEN
Film CHE/ Regie: Christoph Schaub Rolle: Alessia starring Daniel Rohr

2009 Internationale Filmfestival Locarno Publikumspreis
2009 Züricher Filmpreis

2004
HOWL’S MOVING CASTLE
Film JPN/Animated Feature Film “DAS WANDELNDE SCHLOSS”

Regie und Drehbuch: Hayao Miyazaki Rolle: deutsche Synchronstimme: junge und
alte
 Sophie Studio: Ghibli
2006 Oscar-Nominierung für den besten animierten Spielfilm

1992
MAIGRET
TV FRA/CHE/FR2 Krimi-Reihe “La nuit du Carrefour“

Regisseur: Direktor Alain Tasma Rolle: Elise starring Bruno Cremer

1988
CINEMA LES PIANOS DE BERLIN
TV FRA/TF1 Episode Regie Philippe Lefebvre Rolle: Caroline starring Alain Delon

1986
38 – AUCH DAS WAR WIEN
Film AUT/ Regie: Wolfgang Glück Rolle: Carola starring Tobias Engel

1987 Oscar- Nominierung als bester fremdsprachiger Film

OPER – KONZERT – BALLET – LESUNG

2022
ALICE von Philip Glass Uraufführung
Ballet medici.TV live-Aufzeichnung Opéra du Rhin
 Strabourg/Mulhouse
Choreographie: Amir Hosseinpuor und
 Jonny Lunn Rolle: Alice und Autor
Lewis Carroll Video: David Haneke Dirigentin:
 Karen Kamensek

2019
KADDISH von Leonard Bernstein

Lviv Mozart- Festival in Brody (Ukraine)
Gedenk-Konzert zu Ehren von Joseph Roth in den Ruinen der Synagoge in Brody
Dirigentin Oksana Lyniv Rolle: Narrator LVIV-Orchester, Chor
 und Kinderchor

2015/2018
GURRELIDER von Arnold Schönberg

TVNLD live-Aufzeichnung Dutch National Opera & Ballet in Amsterdam
Rolle: Narrotor Regie: Regie: Pierre Audi Dirigent: Marc Albrech DVD

2015
ODE À NAPOLÈON BONAPARTE
von Arnold Schönberg
Opéra Nice Rolle: Narrator Dirigent: Philip Augin Orchester der Philharmoniker
von Nizza

2008
ROMEO UND JULIA” von Sergei Prokofiev

Ballet Bayerisches Staatsballett München Choreographie: John Cranko
Tanzrolle: Lady Capulet

1998
DIE BERNAUERIN von Carl Orff

Wiener Staatsoper Regie: Thomas Langhoff  Rolle: Bernauerin
Dirigent: Kirill Petrenko

1991
MOZARTS BÄSLE-Briefe Wolfang Amadeus Mozart
Salzburger Festspiele Mozarteum Regie: George Tábori Rolle: Bäsle

ORF TV Aufzeichnung

HYBRIDE – LESUNGEN

2020-2022
NELLY SACHS Nobelpreis Literatur

ISAAC BASHEVIS SINGER Nobelpreis Literatur
JOSEPH ROTH
Hybride Lesungen: Bayerische Akademie der Schönen Künste München

Narrator: Sunnyi Melles und Leonille Wittgenstein Music and Sound: Constantin
Wittgenstein Text Version: Alexander Wiegold Produktion: Sunnyi Melles/VIMEO

2021
HOTEL BUDAPEST BERLIN……..VON UNGARN IN DEUTSCHLAND
von Thomas Sparr Narrators
 Buchhandlung Geistesblüten Berlin: Narrators:
Sunnyi Melles und Thomas Sparr

2019
MEIN DOPPELLEBEN von Sarah Bernhard

Musikverein der Wiener Philharmoniker Gläserner Saal Narrator: Sunnyi Melles

THEATER

2021
LUTHER von Lukas Bärfuss Uraufführung
 Nibelungen – Festspiele Worms
Domplatz
 Regie: Ildiko Gáspár Rolle: Paps Leo X. Intendant: Nico Hofmann

2012
DER IGNORANT UND DER WAHNSINNIGE von Tomas Bernhardt

Burgtheater Wien Regie: Jan Bosse Rolle: Königin der Nacht
starring Peter
 Simonischek

2011
A MIDSUMMER NIGHT’s  SEX COMEDY von Woody Allen

Burgtheater Wien Regie: Matthias Hartmann Rolle: Ariel

2010
PHÄDRA von Jean Babstine Racine

Salzburger Festspiele Landestheater Salzburg und Burgtheater Wien
Regie: Matthias Hartmann Rolle: Phädra starring Paulus Manker

2009
IMMANUEL KANT von Thomas Bernhardt

Schauspielhaus Zürich und Burgtheater Wien Regie: Matthias Hartmann
Rolle: Millionärin

2007
DER GOTT DES GEMETZELS von Yasmina Reza

Residenztheater München Regie: Dieter Dorn Rolle: Annette

2005
GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD von Ödön von Horvath

Salzburger Festspiele Landestheater Salzburg und Residenztheater München
Regie: Barbara Frey Rolle: Valerie
2005 Österreichischer NESTROY- Theaterpreis “Beste Schauspielerin”

2004
MAß FÜR MAß von William Shakespeare

Residenztheater München Regie: Dieter Dorn Rolle: Isabelle

2003
ONKEL WANJA von Anton Tschechow

Residenztheater Regie: Barbara Frey Rolle: Jelena
2004 “Schauspielerin des Jahres” von Theater Heute
2004 TV – Aufzeichnung 3sat Einladung Berliner Theatertreffen

1990-1993
JEDERMANN von Hugo von Hofmannsthal

Salzburger Festspiele Domplatz Regie: Gernot Friedel Rolle: Buhlschaft starring
Helmut Lohner

1991
WENN WIR TOTEN ERWACHEN von Henrik Ibsen

Münchener Kammerspiele Regie: Peter Zadek Rolle: Maja starring Ulrich
Wildgruber

1988
FAUST von Johann Wolfgang von Goethe

Münchner Kammerspiele Regie: Dieter Dorn Rolle: Gretchen starring Helmut
Griem

1990 Gastspiel in Tokio am Nissantheater
1989 Berliner Theatertreffen
Verfilmung Kamera: Gernot Roll Bavaria Studio DVD

1987
TROILUS UND CRESSIDA von William Shakespeare

Münchner Kammerspiele Regie: Dieter Dorn Rolle: Cressida
1988 “Schauspielerin des Jahres” von Theater Heute
1988 Einladung Berliner Theatertreffen  Verfilmung DVD 

1985
LEONARDO HAT’S GEWUSST von Roland Topor
Münchner Kammerspiele Regie: Roland Topor

Rolle: Schwedisches Au-Pair Mädchen

1984
EMILIA GALOTTI von Gotthold Ephraim Lessing

Münchner Kammerspiele Regie: Thomas Langhoff Rolle: Emilia
Verfilmung DVD Bavaria studio

1983
Othello
William Shakespeare

Burgtheater Wien Regie: Hans Lietzau Rolle: Desdemona

MITGLIED/AUSZEICHNUNG
Trägerin des Bayerischen Verdienstordens

Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München.
Mitglied der Europäischen- Schweizerischen- und Österreichischen Filmakademie

Oscar Nominierung als bester fremdsprachiger Film “38 -Auch das war Wien“

Zweimal “Schauspielerin des Jahres” von Theater Heute,
Österreichischer Theater NESTROY-Preis “Beste Schauspielerin”
„CHAPLINSCHUH“ Nachwuchspreis des Deutschen Darstellerpreis (Bundesverband Regie)
Trägerin der Satyrknöpfe von Goethes Rock “Bedeutendste Schauspielerin”
Vita download

 

FOTOS

KONTAKT ; IMPRESSUM ; DATENSCHUTZERKLÄRUNG

TV, Movie Agency
RTA – Revolutionary Talent Agency
Sebastian DiBona

Tel. +49 (0) 30 – 440 17 341
info(at)rtagency.com

Theater, Opera and Concert Agency
Opera4u.com
Mag. Leo Krischke

Tel: +43-(0) 1 – 5137592
agency(at)opera4u.com

Sunnyi Melles
Postfach 101319
80087 München

Agency Paris
Anne Alvares-Correa
Tel: +33-1-42678085